Laufen: Anfänger-Tipps

Bild: Bernd Sterzl / pixelio.de
  1. Sorgen Sie dafür, dass Sie gute und zu Ihnen passende Laufschuhe tragen.
  2. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten und durchchecken, ehe Sie mit dem Laufen beginnen, besonders dann, wenn Sie unter einer Krankheit leiden oder sehr übergewichtig sind.
  3. Setzen Sie sich nicht unter Druck - und lassen Sie sich von niemandem unter Druck setzen!
  4. Lassen Sie sich Ihre Leistungen von niemandem schlecht reden!
  5. Laufen Sie so langsam, wie Sie möchten. Hauptsache, Sie laufen!
  6. Laufen Sie lieber kürzere Strecken, dafür aber häufiger, als umgekehrt.
  7. Setzen Sie sich möglichst feste Termine zum Laufen und fangen Sie nicht an, nach Ausreden zu suchen.
  8. Gönnen Sie Ihrem Körper zwischen einzelnen Läufen einen Tag Ruhe.
  9. Laufen Sie im Sommer nicht in der Mittagshitze.
  10. Versorgen Sie Ihren Körper immer ausreichend mit Flüssigkeit.

» Tipps für Laufanfänger - Einleitung

» Die richtigen Laufschuhe

» Motivation zum Laufen: Kontakt zu Gleichgesinnten

» Lauftraining: Die richtige Methode finden und Ziele setzen

» Laufen: Anfänger-Tipps - Eine kleine Sammlung